Altes Luftbild des PRE-Park mit vielen Baustellen

Kompetenz in Konversion

Die PRE-Gruppe beschäftigt sich seit 1997 mit der Entwicklung, Vermarktung und Verwaltung von Konversionsflächen. Projekte wurden bisher realisiert in Militärkonversion, Industrie/Bahnkonversion und als neue Herausforderung Wohnkonversion.

Entstanden sind so erfolgreiche Projekte wie der PRE Park in Kaiserslautern, ein 680.000 Quadratmeter großer Technologiepark mit mittlerweile mehr als 100 Technologie- und Dienstleistungsunternehmen und rund 3.200 Mitarbeitern. Der PRE Park wird zu den erfolgreichsten Konversionsprojekten Deutschlands gezählt.

Oder auch der PRE UNI-Park in Kaiserslautern. Auf einer ca. 130.000 Quadratmeter großen  Bahnkonversionsfläche entstand ein Wissenschaftspark mit international renommierten Instituten wie z.B. dem DFKI – Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, den  beiden Fraunhoferinstituten IESE – Institut für experimentelles Software- Engineering und ITWM – Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik und dem IFOS – Institut für Oberflächen- und Schichtanalytik. Weiter findet sich dort das Innovationszentrum Westpfalz als Gründerzentrum für Spinn Offs aus der Technischen Universität wieder.