Archiv

19.11.2010 | DIE RHEINPFALZ

PRE Wohnpark kommt gut an

Gelände der ehemaligen US-Militärsiedlung an der Fliegerstraße, alte Häuser und Grünfläche. FOTO: VIEW

Das von der Lauterer Investorengruppe PRE vorgestellte Konzept einer neuen Wohnsiedlung auf dem Gelände der ehemaligen US-Militärsiedlung an der Fliegerstraße stößt bei den Ratsfraktionen auf breite Zustimmung.

06.11.2010 | Die Rheinpfalz

Modernes Wohnen im Grünen

Modellansicht des PRE- Wohnparks und Bild von Park mit Baum

Ein neuer Wohnpark soll die ehemalige US-Siedlung an der Fliegerstraße ablösen. Die Bungalows und Blocks aus den 1950er Jahren sollen abgerissen, neue Häuser gebaut werden. Die alten Bäume bleiben stehen, die weiten Grünflächen erhalten. Das sieht das Konzept der PRE GmbH vor.

01.10.2010 | JOHN DEERE REPORT

Neuer Standort Kaiserslautern

Jean Gilles, Mike Mack, Michael Wenk (PRE GmbH), MP Kurt Beck, Markwart v. Pentz, Klaus Hoehn, OB Klaus Weichel und Dave Everitt vor einer Landmaschine von John Deere

Für Akteure wie Veranstaltungsteilnehmer hatte es die zweite Juni-Hälfte in sich: Denn die offizielle Eröffnung des neu errichteten Technologie- und Innovationszentrums in Kaiserslautern war in eine Vielzahl von Aktivitäten eingebettet.

04.08.2010 | DAS WOCHENBLATT

Pioniere im Sperrgebiet

PRE-Geschäftsführer Michael Wenk (links) und Hans Höhn deuten in einem Modell des ehemaligen Militärgeländes aus den 1950er Jahren auf die ehemalige französische Kaserne.

LEBEN IN LAUTERN: Die PRE-Geschäftsführer Michael Wenk und Hans Höhn am Ort „PRE-Park"

23.06.2010 | DAS WOCHENBLATT

John Deere ist da!

Mehrere große Landmaschinen von John Deere und ein Sattelit, der scheinbar darüber schwebt

PRE-PARK: Das Weltunternehmen John Deere eröffnet neuen Standort - und wird euphorisch empfangen

19.06.2010 | DIE RHEINPFALZ

Innovative Landtechnik für John Deere

Traktor vor dem Gebäude von John Deere

Der Landtechnikhersteller John Deere hat gestern im Kaiserslauterer PRE-Park sein Europäisches Technologie- und Innovationszentrum eingeweiht.

19.06.2010 | DIE RHEINPFALZ

Hightech auf dem Acker

Eröffnung des Technologie- und Innovationszentrum von John Deere, Gebäudeeingang mit vielen Personen

Kaiserslautern ist um eine Firmenansiedlung reicher. Im PRE-Park wurde gestern das Technologie- und Innovationszentrum des Landtechnikherstellers John Deere eingeweiht. Zehn Millionen Euro hat der Neubau gekostet, 200 hochqualifizierte Arbeitsplätze entstehen.

27.05.2010 | DIE RHEINPFALZ

PRE kauft Areal an Fliegerstraße

Häuser an der Fliegerstraße

Die ehemalige US-Wohnsiedlung an der Fliegerstraße und Am Blutacker hat einen neuen Eigentümer. Die PRE hat gestern das zirka 49.000 Quadratmeter große Gelände mit 16 Mehrfamilienhäusern, sechs Doppelhäusern und vier Einfamilienhäusern von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) erworben.

26.03.2010 | DAS WOCHENBLATT

Landwirtschaft mit Präzision

Thomas Engel, Hans Höhn und Gunther Pfaff vor dem John Deere Gebäude im PRE-Park

PRE-PARK: In diesen Tagen bezieht das Weltunternehmen John Deere seinen neuen Standort in Lautern

10.03.2010 | DAS WOCHENBLATT

Eine Brücke nach Indien

Klaus Weichel, Siddhartha Bhattacharya und Michael Wenk halten Krawattennadeln mit deutscher und indischer Flagge ind den Händen

PRE-PARK: PRE-Geschäftsführer Michael Wenk beschließt Kooperation mit indischem Technologiepark